Reha-Zentrum-Eisenach
Ambulantes Rehabilitationszentrum

Ambulante Physiotherapie

Ambulant schnell auf die Beine kommen

„Ambulant vor stationär`“ lautet das Motto der Sozialversicherungsträger. Es gilt als erwiesen, dass der Genesungsprozeß durch den Aufenthalt in einer vertrauten Umgebung gefördert/unterstützt wird. Dabei steht eine ambulante Rehabilitation in seinem medizinischen als auch therapeutischen Leistungsspektrum einer stationären Maßnahme in nichts nach. Wir sind hierbei für alle Kostenträger zugelassen.

Was bedeutet ambulante Rehabilitation ?

Diese wohnortnahe Versorgung bietet eine Alternative zur stationären Anschlussbehandlung für den operierten und/oder chronischen Erkrankten. Ziel der Therapie ist eine schnellstmögliche Rehabilitation sowie die Wiedereingliederung in die Gesellschaft und das Berufsleben. Operateur, behandelnder Arzt, das Therapeutenteam und das persönliche Umfeld werden in den Therapieverlauf mit einbezogen.

Wie läuft eine ambulante Reha ab ?

Ihr Therapieplan wird von unseren Ärzten nach einer Eingangsuntersuchung zusammengestellt und ist individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Die tägliche Therapiedauer beträgt 4-6 Stunden incl. Ruhezeiten und umfasst in der Regel 15 Tage. Gegen Ende der Reha werden Ihnen Empfehlungen zur Erhaltung Ihrer Gesundheit gegeben. Sie kommen mit dem eigenen Fahrzeug oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln und kehren nach den Therapiemaßnahmen und einem Mittagessen nachmittags wieder nach Hause zurück.

Welche Vorteile hat eine ambulante Reha ?

  • abgestimmte Therapien zwischen Operateur oder behandelndem Arzt und Reha-Arzt
  • tägliches Testen und Umsetzen der geübten Fähigkeiten im gewohnten Lebensumfeld
  • Beibehaltung sozialer Kontakte
  • Nutzung der medizinischen Nachsorge ( z. B. IRENA ) sowie spätere private Nutzung von Bewegungs- und Therapieangeboten in der Ihnen bereits bekannten Einrichtung mit den Ihnen vertrauten Therapeuten

Wann kann ich eine ambulante Reha beantragen ?

Voraussetzung für die Genehmigung einer Reha-Maßnahme sind eine Operation bzw. eine chronische Erkrankung die zumindest für eine gewisse Zeit, erhebliche Beeinträchtigung Ihrer Selbstständigkeit/Arbeitsfähigkeit nach sich zieht. Ihr behandelnder Arzt stellt bei der Krankenkasse oder beim Rentenversicherungsträger den Antrag auf Rehabilitation. Nach erfolgter Zusage zur Kostenübernahme setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung um einen Termin für den Reha-Beginn zu vereinbaren und evtl. offene Fragen zu beantworten.

 

REHA-ZENTRUM EISENACH
AMBULANTES REHABILITATIONSZENTRUM

Stickereigasse 4
99817 Eisenach

Telefon: 0 36 91 - 74 36 25
Telefax:  0 36 91 - 74 36 26
rehazentrum-eisenach@t-online.de

Impressum


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:00 Uhr - 19.00 Uhr
Dienstag: 07:00 Uhr - 19.00 Uhr
Mittwoch: 07:00 Uhr - 19.00 Uhr
Donnerstag: 07:00 Uhr - 19.00 Uhr
Freitag: 07:00 Uhr - 15.00 Uhr